VINTAGE DANCE STUDIO & Dixie Dynamite's SCHOOL OF BURLESQUE ®


Unser neuer Stundenplan ab dem 12. September 2022

Die Zoom-Onlineübertragung aller Kurse hat sich bewährt und geht unbegrenzt weiter!

Vintage Dance Studio. Onlinetanzkurs, Onlinekurs, Burlesque, Stepptanz, Charleston, Retro Vintage Tanz, Swing Tanz München 2021, Stundenplan Zoom
Online- und Präsenz-Stundenplan vom VINTAGE DANCE STUDIO. Tanzkurse auch online live aus dem Vintage Dance Studio in München.

Kursübersicht nach Tanzart & Level:

 

STEPTANZ - KURSE mit Präsenz- und Online-Teilnahme

Anfänger 1 TECHNIK 

Mittwoch 18:15 - 19:10 Uhr mit Georg

Einstieg jede Woche möglich, da ohne Choreografie.

Anfänger 2 mit Vorkenntnissen ab ca. 1/2  Jahr

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Montag 20:35 - 21:30 Uhr mit Silvia

TECHNIK ab Level Anfänger 2, auch für M und F-Level

Mittwoch 18:10 - 19:05 Uhr mit Martin

Einstieg jede Woche möglich, da ohne Choreografie

Anfänger 2 / Mittelstufe 1

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Dienstag 18:15 - 19:10 Uhr mit Silvia

Mittelstufe 1

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Montag 19:25 - 20:20 Uhr mit Silvia

Mittelstufe 2 / Fortgeschrittene

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Mittwoch 19:20 - 20:15 Uhr mit Silvia

BURLESQUE PINUP DANCE - KURSE mit Präsenz- und Online-Teilnahme

Burlesque (nicht nur) für Schüchterne

Für Einsteiger, 10-Std.-Kompaktkurs

Freitag 16:30 - 17:30 Uhr mit Violet Moon

Nächster Starttermin: steht noch nicht fest.

Bitte bei Interesse bei uns melden!

Teaserkurse mit 4, 5 oder 6 Stunden für Einsteiger 

Verschiedene Stile, die alle für Burlesque interessant sind: Burlesque Pinup, Showgirl Dance, Charleston u.a.

Mittwoch 19:25 - 20:20 Uhr

mit verschiedenen Lehrerinnen

Ab 5. Okt.:  6x Burlesque Basics mit Trixie Trouble

Ab 23. Nov.: 5x Xmas Burlesque Choreo mit Trixie

Ab 11. Jan.: 6x Easy 1920s Charleston mit Karin

Weitere Themen und Infos siehe Detailseite!

 

Anfänger 1 und 2, ohne & mit Vorkenntnissen

NEU: fortlaufender Kurs ab September 2022!

Montag 20:30-21:25 Uhr mit Tess Noblesse,

Am 12. September beginnt eine neue Nummer!

Anfänger 1 und 2, ohne & mit Vorkenntnissen
Kompaktkurse mit 4 bis meist 10 Stunden

Donnerstag 19:35-20:30 Uhr mit Topsy Curvy  

Nächster Kurs: 6 x Burlesque Federboa ab 22. September 2022

Mittelstufe

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Donnerstag 18:25 - 19:20 Uhr mit Topsy Curvy

Mittelstufe 2

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Mittwoch 20:30 - 21:25 Uhr mit Dixie Dynamite

Mittelstufe 2 und Fortgeschrittene

fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Dienstag 20:35 - 21:30 Uhr mit Dixie Dynamite

CHARLESTON & VINTAGE DANCE - KURSE mit Präsenz- und Online-Teilnahme

Teaserkurse mit 4, 5 oder 6 Stunden

für Einsteiger (u.a. Charleston, Solo Blues, Burlesque)

Detaillierte Infos siehe auf der Detailseite

Mittwoch 19:25 - 20:20 Uhr mit verschiedenen Lehrerinnen

Ab 11. Jan. 2023: 6x "Easy" Charleston mit Karin, der Lehrerin von unserem "Easy Vintage Dance" Kurs!

NEU: Easy Vintage Dance für Anfänger

Fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Dienstag 17:55 - 18:50 Uhr mit Karin

Aktuell: 1920er Charleston! Ab November: 1960s Dance!

Charleston & Vintage Dance für Anfänger 1 und 2

Geeignet ohne und mit Vorkenntnissen!

Fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Montag 18:15 - 19:10 Uhr mit Silvia aka Dixie Dynamite

NEUER KURS, startet am 7. November 2022

Charleston & Vintage Dance für Mittelstufe

Fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Mittwoch 20:35 - 21:30 Uhr 

Im September: French Cancan mit Romy!

Ab Oktober wieder mit Moana aka Trixie Trouble

Charleston & Vintage Dance für Mittelstufe und Fortgeschrittene

Fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Dienstag 19:10 - 20:05 Uhr mit Silvia

CLOGGING - KURSE mit Präsenz- und Online-Teilnahme.

Neue Level-Einteilung der Clogging-Kurse ab dem 15. September!  

Anfänger 1 und 2 - ohne und mit Vorkenntnissen

Fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Donnerstag, 19:30 - 20:25 Uhr mit Romy

Endlich ein wöchentlicher Kurs auch für Einsteiger!

Mittelstufe

Fortlaufender Kurs mit Einstudierung ganzer Choreos

Donnerstag 20:20 - 21.25 Uhr mit Romy

VINTAGE DANCERS WORKOUT mit Präsenz- und Online-Teilnahme. Einstieg jederzeit möglich!

Offenes Level A-F, für alle geeignet

Trainiere Deine Kraft, Dehnung und Geschmeidigkeit!

Dienstag 19:45 - 20:40 Uhr Im September mit Verena. Ab Oktober wieder mit Moana aka Trixie Trouble

Offenes Level A-F, für alle geeignet

Trainiere Deine Kraft, Dehnung und Geschmeidigkeit!

Donnerstag 18:30 - 19:25 Uhr  

Mit Verena aka Reena J. Brown!


Keine Kurse in den Ferien und an Feiertagen

Während der Bayerischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen finden keine wöchentlichen Kurse statt.

Teils werden (nach Vorankündigung) Stunden aber in den Ferien vor- oder nachgeholt.

 

Die nächsten Schulferien-Zeiten:

 

Sommerferien: 1. August bis 9. September 2022

Herbstferien: 31. Oktober bis 4. November 2022

Weihnachtsferien: 26. Dezember 2022 bis 6. Januar 2023

Faschingsferien: 20. bis 24. Februar 2023

Osterferien: 3. bis 14. April 2023

Pfingstferien: 29. Mai bis 9. Juni 2023


Kursübersicht nach Wochentag

Mit Information zum aktuellem Inhalt und zur Einstiegsmöglichkeit. Stand 28. April 2021.

Bei Deiner Anmeldung teilen wir Dir ggf. mit wenn der Zeitpunkt gerade NICHT günstig ist weil noch eine laufende Choreografie fertig einstudiert wird. Dann kannst Du einsteigen sobald an etwas Neuem gearbeitet wird.

 

MONTAGS-TANZKURSE: 

 

NEU AB DEM 7. NOVEMBER:

18:15 - 19:10 Uhr: Charleston & Vintage Dance Anfänger 1 und 2. Im Saal 1 oder 2. 

Mit Studioleiterin Silvia als Lehrerin. Charleston-Kenntnisse sind nicht nötig! In diesem neuen fortlaufenden Anfänger-Kurs mit normalem Kurstempo studieren wir abwechselnd Choreografien folgender Stile ein: 1920er Jahre Charleston, 1930er/40er Vintage Jazz, 1960er GoGo Dance, Solo Blues. Wer lieber im gemäßigteren Tempo tanzt sollte sich Karins "Easy Vintage Dance" Kurs am Dienstag um 18:15 Uhr anschauen! Wer es flotter mag und bereits Charleston-Kenntnisse hat sollte den Mittwochskurs Mittelstufe um 20:35 Uhr mit Moana testen! Neue Choreografie ab dem 7. November: ein flotter gut gelaunter 1920er Jahre Charleston! Melde Dich an zur unverbindlichen Probestunde!   

Bis Ende Oktober 2022 findet zu dieser Kurszeit noch die bisherige Charleston/Vintage Dance Mittelstufe statt mit Einstudierung eines typischen 1960s GoGo Dance!

 

19:25 - 20:20 Uhr: Steptanz Mittelstufe 1 im Saal 1

Mit Studioleiterin Silvia als Lehrerin. Für diesen Stepkurs sind ca 2-3 Jahre Vorerfahrung nötig. Ein leicht niedrigeres Level Anfänger 2/Mittelstufe 1 gibt es am Dienstag um 18:15 Uhr mit Silvia. Die nächste Choreografie startet voraussichtlich am 10. Oktober 2022.

 

20:35 - 21:30 Uhr: Steptanz Anfänger 2 (Steptanz-Grundkenntnisse sind Voraussetzung, ab ca. 1/2 Jahr Training). Im Saal 1 oder 2.

Mit Studioleiterin Silvia Plankl, vierfache Deutsche Meisterin im Steptanz. Nach dem Steptanz Technikkurs für Anfänger 1 mit Georg am Mittwoch ist dies unser nächsthöheres Level. In diesem Kurs trainieren wir im Warm-Up verschiedene Schritte und Steptanz-Technik und studieren komplette Steptanz-Nummern ein. Die nächste Choreografie startet voraussichtlich am 17. oder 24. Oktober! 

 

20:30 - 21:25 Uhr: Burlesque Pinup Dance  Anfänger 1+2   Im Saal 1 oder 2.

Mit Lehrerin Peggy aka Tess Noblesse. Geeignet sowohl für Einsteigerinnen als auch für Teilnehmerinnen mit Burlesque-Tanz-Vorkenntnissen. Detailliertere Infos siehe bitte auf unserer Burlesque-Unterseite.  Zum guten Start in die Woche gibt es mit Tess Noblesse diesen Burlesque-Anfängerkurs, den wir ab September 2022 als fortlaufenden wöchentlichen Kurs anbieten. Tess studiert mit Dir vollständige Choreografien ein zu den verschiedensten burleken Themen! Beginn einer neuen Choreografie: 12. September 2022!

 

 

DIENSTAGS-TANZKURSE: 

 

18:15 - 19:!0 Uhr: Easy Vintage Dance für Anfänger 1 

Aktuell: Charleston-Tanz bis voraussichtlich Ende Oktober! Ab November: 1960s Dance!

Keine Vorkenntnisse nötig! Leicht und locker Retro-Tänze trainieren mit Lehrerin Karin Henneberger im Saal 1 oder 2.

Unser neuer wöchentlicher Vintage Dance Kurs mit Prädikat: "Locker & Leicht"! Karin wird mit Dir mit viel Spaß einfache aber effektvolle Choreografien einstudieren. Schwitzen dennoch erwünscht! Stilrichtungen: 1920er Jahre Charleston, Vintage Jazz und 1960er Jahre GoGo Dance.  Ausführliche Informationen zu diesem Kurs findest Du hier!  

 

18:15 - 19:10 Uhr: Steptanz Anfänger 2 / Mittelstufe 1 (ab ca. 2 Jahren Steptanztraining) im Saal 2 oder 1. 

Mit Studioleiterin Silvia Plankl als Lehrerin. Ein leicht flotteres Level Mittelstufe 1 gibt es am Montag um 19:25 - 20:20 Uhr, ebenfalls mit Silvia. Das nächst niedrigere Level ist der Anfänger 2-Kurs am Montag um 20:35 Uhr mit Silvia. Neben Übungen einzelner neuer Schritte und der Steptanz-Technik studieren wie in diesem Kurs ganze Steppnummern ein, zuletzt auf Jazz-, 1960s- und Swingmusik. Die nächste Choreografie beginnt voraussichtlich am 4. Oktober! Probestunde und den Einstieg dann wieder optimal!

 

19:25 - 20:20 Uhr: Charleston & Vintage Dance Mittelstufe & Fortgeschrittene im Saal 1. 

Mit Studioleiterin Silvia. Für Tänzer/innen mit guten Vorkenntnissen. Unser fortgeschrittenster bzw. flottester Charleston/Vintage Dance Kurs. Die Teilnehmer/innen tanzen unterschiedlich lang von ca. 3 bis über 10 Jahren, und haben alle keine Scheu vor schnellerer Musik oder komplexeren Choreografien. Die stets stimmungsvolle Vintage-Musik reisst uns sowieso mit, da kommt das Tempo von alleine! In diesem Kurs werden Choreografien mit folgenden Tanzarten einstudiert: 1920er Jahre Charleston, 1930er/40er Jahre Vintage Jazz Dance, 1960er Jahre GoGo Dance, French Cancan, Solo Blues, immer in Absprache mit den Teilnehmern. 

Aktuelle Nummer bis ca. Oktober/November: eine Gute-Laune-Choreografie auf Cab Calloway Musik.

 

19:25 - 20:15 Uhr: Vintage Dancers Workout  offenes Level im Saal 2     

Bis Ende September mit Lehrerin Verena aka Reena J. Brown, ab Oktober wieder mit Moana aka Trixie Trouble.

Der Workout-Kurs ist eine sehr sinnvolle Ergänzung für alle unsere Vintage-Tanzkurse, besonders für die Charleston/Vintage Jazz Dance Kurse und die Burlesque Tanzkurse

Die Kursstunde ist dreigeteilt in die Bereiche: Krafttraining, Beweglichkeit und tänzerische Fertigkeiten wie Eleganz, Drehungen, Kicks. Inklusive kleiner auspowernder Ausflüge in diverse Vintage-Tanzstile zum Finale! Diesen Kurs haben wir speziell kreiert für unsere Anforderungen als Retrotänzerinnen. Er ist auch ohne weiteren Tanzkurs ein großes Plus für mehr Kraft, eine bessere Figur und aufrechte Haltung. Keine Einstudierung von Choreografien, daher ist Einstieg jede Woche möglichDETAILLIERTE INFOS FINDEST DU AUF DIESER SEITE

 

 

20:35 - 21:30 Uhr: Burlesque & Showgirl Dance Mittelstufe 2 & Fortgeschrittene im Saal 1. 

Mit Studioleiterin Silvia aka Dixie Dynamite. Probestunde mit guten tänzerischen Vorkenntnissen und solider Burlesque-Erfahrung möglich. Die beiden fortgeschritteneren Burlesque-Kurse im Vintage Dance Studio von Dienstag und Mittwoch haben tänzerisch anspruchsvollere Choreografien zum Thema, mit burlesken Varianten auch von Solo Blues, Vintage Showgirl Style, 1960s GoGo Dance und Charleston. Teils mit Stripease-Elementen, oft ohne mit Fokus auf das Tänzerische und den Ausdruck. Eine Probestunde und der Einstieg sind optimal, wenn eine Choreografie gerade beginnt bzw. noch nicht so weit fortgeschritten ist. 

Aktuelle Choreografie: ein burlesker Solo-Blues mit kleinem Fächer auf Cab Calloway Musik, bis ca. Oktober/November.

  

 

MITTWOCHS-TANZKURSE: 

 

18:15 - 19:10 Uhr: Steptanz Technik für Anfänger 1 (ohne Vorkenntnisse) mit Lehrer Georg Müntjes

Unser neuer spezieller Einsteigerkurs für Stepptanz Technik, für den keinerlei Vorkenntnisse nötig sind.

Der Einstieg in dieser Technik-Spezialkurs ist jede Woche möglich, da wir keine Choreografien über längere Zeit einstudieren, sondern der Inhalt in jeder Stunde für sich abgeschlossen ist. Es geht um das Kennenlernen und Trainieren einzelner Schritte und Minikombination sowie um die notwendige lockere Steptanz-Technik. So werden Anfänger über mehrere Monate alle wichtigen Tap Dance Basics kennenlernen. Da jeder Schritt sehr langsam beginnt und sich dann im Tempo steigert ist der Kurs sowohl für totale Einsteiger gut machbar als auch interessant für Anfänger, die bereits seit ein paar Monaten dabei sind. Optimal auch für Wiedereinsteiger! Nach einigen Monaten in diesem Kurs kannst Du in den nächsthöheren Kurs Anfänger 2 am Montag um 20:35 Uhr mit Silvia wechseln, in dem auch ganze Nummern einstudiert werden.

 

18:10 - 19:05 Uhr: Steptanz Technik  Anfänger 2 / Mittelstufe / Fortgeschrittene mit Lehrer Martin Köhler

Gute Steptanz-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Auch sehr gut geeignet für Wiedereinsteiger. Der Einstieg ist in jeder Woche problemlos möglich, da im Technik-Kurs keine fortlaufende Choreografie einstudiert wird. Der Kurs eignet sich auch als vorübergehender Kurs bzw. als "Push-Training", wenn Du auf den Beginn der nächsten Choreografie in einem der anderen Stepkurse zum Einstieg wartest. Der Kurs ist ebenfalls sehr sinnvoll als zusätzliches Training zum "normalen" Steppkurs, um schneller Fortschritte zu machen. Du erweiterst Dein Schritt-Repertoire und feilst an der Technik, dem Tänzerischen und dem Rhythmusgefühl. Alle unsere Steptanzkurse ab mindestens Level Anfänger 2 eignen sich als parallel laufende Kurse zu diesem, Deinem Level entsprechend. 

  

19:20 - 20:15 Uhr: Steptanz Mittelstufe 2 & Fortgeschrittene im Saal 1. 

Mit Studioleiterin Silvia Plankl als Lehrerin. Der aktuell fortgeschrittenste unserer Tap Dance Kurse ist je nach Motivation geeignet ab ca. 3-5 Jahren Training im Steptanz. Viele Tänzer/innen im Kurse steppen seit vielen Jahren. Probestunde möglich. 

Nächster Choreografiestart: voraussichtlich am 5. Oktober. Das ist dann wieder ein idealer Zeitpunkt für eine Probestunde und den Einstieg in diesen Kurs!

 

19:25 - 20:20 Uhr: SCHNUPPERKURSE für Einsteiger 

Mit verschiedenen Lehrer/innen des Studios. Diese Kursreihe besteht aus Schnupper-/Teaserkursen mit jeweils 4, 5 oder 6 Stunden Länge. Hier kannst Du in wenigen Stunden verschiedene Vintage-Tanzstile und Spezialbereiche kennenlernen und hast bei Gefallen hinterher meist zeitnah die Möglichkeit in einen passenden wöchentlichen Kurs zum Thema einzusteigen.

ab dem 5. Oktober: 6x Burlesque Basics mit Trixie Trouble

ab dem 23. November: 5x Burlesque Weihnachts-Choreografie für Einsteiger mit Trixie Trouble

ab dem 11. Januar: 6x "Easy Charleston" mit Karin, der Lehrerin von unserem "Easy Vintage Dance" Kurs von Dienstag

ab dem 1. März: 5x Sixties GoGo Dance mit The Wonderettes-Tänzerin Trixie Trouble

ab dem 19. April: 4x N.N., wahrscheinlich Burlesque Basics

ab dem 17. Mai: 4x N.N.

ab dem 28. Juni: 5x "Easy 1960s Dance" mit Karin, der Lehrerin von unserem "Easy Vintage Dance" Kurs von Dienstag

Die Themen mit mehr Detailinfos stehen bereits auf der Seite des Kurses.

 

20:30 - 21:25 Uhr: Burlesque & Showgirl Dance Mittelstufe 2 im Saal 1 oder 2. 

Mit Studioleiterin Silvia aka Dixie Dynamite als Lehrerin. Voraussetzungen für diesen Kurs: Solide Basis-Kenntnisse im burlesken Tanzen oder gute tänzerische Vorkenntnisse in angrenzenden Tanzstilen. Idealerweise hast Du zuvor mehrere Choreografien in unseren Burlesque Anfänger 1+ 2 Kursen von Tess oder Topsy bzw. im Anfänger 2/Mittelstufe 1-Kurs von Topsy gelernt. Die fortgeschritteneren Burlesque-Kurse im Vintage Dance Studio haben tänzerisch anspruchsvollere Choreografien zum Thema, mit burlesken Varianten auch von Solo Blues, Vintage Showgirl Style, 1960s GoGo Dance und Charleston. Teils mit Striptease-Elementen, oft ohne. 

Start der nächsten sommerlichen Choreografie im 1950s/1960s Stil: am 11. oder 18. Mai!

 

20:35 - 21:30 Uhr: Charleston & Vintage Jazz Dance Mittelstufe 

mit Lehrerin Trixie Trouble. Im Saal 2 oder 1.

Unser Mittelstufen-Kurs für Charleston, Vintage Jazz, Solo Blues und 1960s GoGo Dance (und auch für Cancan-Tanz!)

Du lernst mit Trixie komplette energiegeladene Choreografien auf zum jeweiligen Tanzstil perfekt passende Vintage-Musik. 

Der Kurs wird vom 13. bis 27. September vertreten von unserer Lehrerin Romy Lehmann mit Inhalt: 3x French Cancan! Einstieg im September noch möglich! Tanzstil ab Oktober mit Moana: Solo Blues!

 

DONNERSTAGS-TANZKURSE:

 

18:25 - 19:20 Uhr: Burlesque Pinup Dance  Mittelstufe  (solide Burlesque-Tanz-Vorkenntnisse vorausgesetzt) im Saal 1

Mit Lehrerin Topsy Curvy. Genauere Infos auf unserer Burlesque-Unterseite. Studiere mit viel guter Laune komplette Choreografien ein mit unserer beliebten Lehrerin Christina aka Topsy Curvy. Hinweis für Einsteigerinnen ohne Vorkenntnisse: bitte einen der Anfänger 1+2 Kurse zuerst belegen, Montag 20:30 Uhr: fortlaufender Anfängerkurs bei Tess Noblesse oder Donnerstag 19:35 Uhr: Anfänger-Kompaktkurse mit Topsy Curvy. 

 

18:20 - 19:15 Uhr: Vintage Dancers Workout  offenes Level im Saal 2 oder 3     

Mit Lehrerin Verena aka Reena J. Brown.

Der Kurs ist eine sehr sinnvolle Ergänzung für alle unsere Vintage-Tanzkurse ist, besonders für die Charleston/Vintage Jazz Dance Kurse und die Burlesque-Pinup Dance Kurse.

Die Kursstunde ist dreigeteilt in die Bereiche: Krafttraining, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit. Diesen Kurs haben wir speziell kreiert für unsere Anforderungen als Retrotänzerinnen. Er ist auch ohne weiteren Tanzkurs ein großes Plus für mehr Kraft, eine bessere Figur und aufrechte Haltung. Keine Einstudierung von Choreografien, daher ist Einstieg jede Woche möglich. MEHR INFOS

 

19:35 - 20:30 Uhr: Burlesque Pin-up Dance Kompaktkurs Anfänger 1+2  im Saal 1

Mit Lehrerin Topsy Curvy, für Einsteigerinnen ohne und mit Vorkenntnissen.  Der Kompaktkurs geht meist über 10 Stunden und teils auch inkürzeren Blocks.

Nächster Kursstart: am 22. September 2022 mit einem 6-Stunden-Kurs und kompletter Federboa-Choreografie.

Für diesen Kurs brauchst Du keine Vorkenntnisse. Aber auch mit etwas Erfahrung im burlesken Tanzen wirst Du Dich bei Topsy sicher nicht langweilen! In den 4 bis 10 Stunden eines Kompaktkurses lernst Du meist eine ganze Choreografie. Dabei ist die Themenauswahl sehr abwechslungsreich. Genauere Infos aauf unserer speziellen Burlesque-Seite.   Anmeldung bitte über das Workshop/Kompaktkurs-Formular

   

19:30 - 20:25 Uhr: Clogging  Anfänger 1 und 2 mit Lehrerin Romy aka Little Champagne im Saal 2

Ab September endlich als Anfängerkurs für Steptänzer/Clogger ohne und mit Vorkenntnissen 

Lerne mit viel Spaß und Schwung die Clogging-Grundschritte und -Technik und studiere komplette Choreografien ein mit unserer Lehrerin Romy aka Little Champagne, langjährige Cloggerin und Pinup-Coladas-Showtänzerin. Siehe Extra-Beschreibung in der Rubrik "Steptanz und Clogging".

 

20:30 - 21:25 Uhr: Clogging Mittelstufe meist im Saal 2

Der neue Mittelstufen-Clogging-Kurs mit Lehrerin Romy aka Little Champagne

Der lässige mitreissende "Western-Steptanz" aus den Appalachian Mountains. Immer ein Publikumsrenner. Auch hier studieren wir komplette Choreografien ein, meist auf typische Bluegrass / Western Swing /Hillbilly Boogie Musik. Einstieg für Tänzer/innen mit soliden Clogging-Vorkenntnissen möglich. Die Teilnehmer/innen cloggen sehr unterschiedlich lang von ca. 2 bis über 10 Jahren!

 

  

FREITAGS-TANZKURS:

  

16:30 - 17:30 Uhr: Burlesque (nicht nur) für Schüchterne   Neuer Kurs!

Nächster Starttermin: steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte zeitnah bei uns melden, damit wir einen Termin festlegen können!

Ja, richtig gelesen. Ein neuer Kurs extra für alle, die eigentlich gern Burlesque lernen würden, sich aber nicht für gut/schön/jung/talentiert/mutig/sportlich/weiblich etc. genug halten. Unsere charmante Burlesque-Lehrerin Violet Moon macht mit viel guter Laune und Humor aus jedem vermeintlichen Mauerblümchen eine verführerische Diva! 

10-Stunden-Kompaktkurs mit Einstudierung einer einfachen kompletten Nummer. Für Einsteiger/innen. Detaillierte Infos findest Du auf unserer Burlesque-Seite. Bitte beachte auch unseren Workshop "Burlesque (nicht nur) für Schüchterne" auf der Workshop-Seite.

 

 

Auf unserer Seite  www.steptanzmuenchen.de  findet Ihr ausführliche Informationen zu den Steptanzkursen & Cloggingkursen.

VERTRAGSSCHÜLER/INNEN BEKOMMEN AUF ALLE UNSERE WOCHENEND-WORKSHOPS ERMÄSSIGUNGEN!

 

Infos zu Privatstunden / Einzelunterricht  und Tipps zur Bekleidung für die diversen Tänze findet Ihr weiter unten auf dieser Seite.


Unterschied fortlaufender Kurs vs. Kompaktkurs

Die meisten unserer Kurse sind traditionell fortlaufende wöchentliche Kurse. Sie finden immer statt, außer in den Bayerischen Schulferien oder an Feiertagen (außer wenn ausnahmsweise verschoben werden muss, nach Absprache). Choreografien werden in einem Zeitraum von meist ca. 3 - 6 Monaten einstudiert. Für diese Kurse ist die monatliche Zahlweise mit Vertrag möglich, sowie die Teilnahme mit 10er-Karten und auch Einzelzahlung. Viele Teilnehmer sind über Jahre im gleichen fortlaufenden Kurs.

 

Kompaktkurse sind zeitlich begrenzte Kurse, die meist über 10 Stunden / Abende laufen, oder im Falle unserer Schnupperkurs-Serie vom Mittwoch 4 bis 6 Kursstunden lang sind. Je nach Zeitraum können einzelne Stunden auch in Schulferienzeiten liegen. Oft wird in diesen kompakten Kursen eine komplette Choreografie einstudiert, die somit kürzer oder einfacher ausfallen muss als in den fortlaufenden Kursen. Kompaktkurse können nur als Ganzes gebucht werden und eine einzelne Probestunde ist nicht möglich, da der Kurs ohnehin kurz und zum ausprobieren gedacht ist. Ein Nachholen versäumter Stunden ist in den fortlaufenden Kursen bis zwei Wochen nach Kursende möglich. Anschlusskurse bei 10-Stunden-Kompaktkursen (nicht in den kürzeren Serien) sind günstiger als der erste belegte Kompaktkurs. Siehe unsere Preisliste


Privatstunden im Vintage Dance Studio


Allgemeine Infos zu den Kursen:

Eine PROBESTUNDE für nur 10 EUR kann in allen Tanzarten und Levels in den fortlaufenden wöchentlichen Kursen (nicht in den ohnehin kurzen Kompaktkursen) einmal mitgemacht werden, online oder im Studio. Bitte vorher mit Terminwunsch anmelden.

 

 

In den STEPTANZKURSEN steht für Anfänger in den ersten Stunden ein kostenloser Stepschuhfundus in allen Größen bereit.

Ausführliche Infos zu unseren Steptanz-Angeboten findet Ihr auf der Website: www.steptanzmuenchen.de

 

 

ANREDE IM STUDIO UND IN UNSERER KORRESPONDENZ

Im Unterricht "duzen" wir uns untereinander. Das ist unter Tänzern üblich und fördert eine freundschaftlich-lockere Kursatmosphäre.

Daher erlauben wir uns auch bei Anfragen gleich per Du zu sein in unseren Mails oder per Telefon.

 

 

CHOREOGRAFIE-EINSTUDIERUNG

In allen Kursen werden nach dem Warmup komplette Choreografien einstudiert. Die fertigen Choreografien werden auch mit Beginn der nächsten Nummern weiter gepflegt und immer wieder durchgetanzt, solange genug Teilnehmer/innen dabei sind, die sie mitgelernt haben. Ausnahmen: in den beiden Steptanz Technik-Kursen vom Mittwoch gibt es keine Choreografie über mehrere Wochen, damit der Einstieg jede Woche möglich ist. Und unser Vintage Dancers Workout Kurs ist wie der Name schon sagt ein Workout Kurs mit Fokus auf Muskelaufbau, Stretching und speziellen Tänzerfertigkeiten, also nicht auf die Einstudierung von Choreografien angelegt.

 

 

LEVEL-EINTEILUNGEN

Ein reines Level Anfänger 1 gibt es nur im Steptanz, weil es beim Steppen im Gegensatz zu den anderen Tanzarten schwierig bis unmöglich ist ohne Vorkenntnisse in einen Kurs einzusteigen der bereits seit einem Jahr läuft.

Zusätzlich ist auch unser neuer Kurs EASY VINTAGE DANCE als Anfänger 1 Kurs ausgeschrieben, weil hier generell in gemäßigterem Tempo unterrichtet wird, für alle, die Spaß am Tanzen ohne Überforderung suchen oder einen langsameren Einstieg wünschen.

 

In den anderen Tanzarten ist das niedrigste Level Anfänger 1 und 2 kombiniert, weil hier die Choreografien von Neulingen ebenso mitgetanzt werden können wie von Tänzer/innen die bereits mehrere Nummern gelernt haben.

 

Generelle Level-Beschreibung zu unseren Kursen:

Easy Vintage Dance Anfänger 1: Der Kurs schreitet etwas "gechillter" voran als unsere anderen Kurse, mit einfacheren aber dennoch nicht zu simplen Choreografien, es ist also gewissermaßen ein offenes Einsteiger-Level. 

Steptanz Anfänger 1: Einsteiger ohne Steptanz-Vorkenntnisse sollten unbedingt erst in diesen Kurs gehen, oder alternativ ein paar Privatstunden nehmen um im Anfänger 2-Level teilnehmen zu können.

Andere Tanzarten Anfänger 1+2: sowohl für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet als auch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen, bzw. denen das Level des Kurses so gut passt dass sie dabei bleiben. In den Charleston/Vintage Dance Kursen und auch in den Burlesque-Kursen sind die Choreografien in diesem Level meist so interessant und auch fordernd, dass man nicht gleich nach einer Nummer in den nächsthöheren Kurs wechselt.

Anfänger 2: mit Vorkenntnissen, in der Regel mindestens 1/2 bis 1 Jahr

Anfänger 2/Mittelstufe 1: mit guten Vorkenntnissen, mindestens 1-2 Jahre

Mittelstufe 1: mit guten Vorkenntnissen, mindestens 2 Jahre

Mittelstufe 2: mit guten Vorkenntnissen, mindestens 3 Jahre

Fortgeschrittene: mit sehr guten Vorkenntnissen und mehreren Jahren Training

Wenn Du gern ein Level höher als bisher besuchen möchtest schreib uns einfach eine Mail, dann teilen wir Dir mit wann wieder ein günstiger Einstiegszeitpunkt im nächsthöheren Level ist, bzw. wann eine Probestunde dort Sinn macht. Das Gleiche gilt selbstverständlich wenn Du ein Level niedriger ausprobieren möchtest, was auch immer wieder vorkommt.

 

 

SCHÜLERAUFTRITTE

Wer mag, kann gerne auftreten. Immer auf freiwilliger Basis, ohne Zwang. Das Vintage Dance Studio bietet seinen Schüler/innen seit jeher immer wieder die Möglichkeit im tollen sicheren Rahmen die erlernten Choreografien aufzuführen. Schon oft waren wir mit 2- oder 3-stündigen Showprogrammen mit allen unseren Tanzstilen auf dem Tollwood-Festival zu Gast, zuletzt im Sommer 2019. Außerdem gibt es ca. alle 2 Jahre eine Tanzstudioshow in einem richtigen Theater, aktuell im Theater Drehleier. Die Shows sind immer gut besucht bzw. ausverkauft und die Stimmung sowohl bei den Zuschauern als auch Tänzer/innen ist immer sehr motivierend, freundlich und unterstützend. Keine Gefahr "ausgelacht" zu werden o.ä., ganz im Gegenteil stärken die Auftritte das Selbstbewusstsein und sollen vor allem Spaß machen!


So meldet Ihr Euch an für unsere Kurse

Zur unverbindlichen Probestundenanmeldung füllt Ihr am besten die Onlineanmeldung auf der Website aus. Alternativ könnt Ihr uns auch eine Mail zur Anmeldung schicken.

Wenn Ihr eine feste Kursanmeldung mit monatlicher Zahlweise wollt bitte entweder das Onlineformular ausfüllen oder dieses Anmeldeformular hier downloaden und ins Studio mitbringen oder vorab mailen:

Download
Anmeldeformular für unsere wöchentlichen Kurse mit Vertrag
Mit dem Vertragsformular könnt Ihr Euch für unsere wöchentlichen Kurse anmelden und über die Teilnahmebedingungen informieren. Bitte für jeden Kurs eine eigene Anmeldung ausfüllen. Ihr könnt sie uns per Mail zukommen lassen oder zum Kurs mitbringen. Für eine Anmelde-Mail entweder das Formular ausfüllen und einscannen oder den Formulartext in eine Mail kopieren und direkt ausfüllen. Zur Anmeldung für Workshops bitte das Formular auf der Workshop-Seite benutzen. Danke!
Anmeldeformular für Kurs mit Teilnahmebe
Adobe Acrobat Dokument 353.3 KB

10er-Karten könnt Ihr über die Website bestellen und entweder per Überweisung oder bar im Studio bezahlen.


WAS SOLL ICH ANZIEHEN? WIR EMPFEHLEN:

 

Lieber frisch als verbraucht! 

In jedem Fall bitten wir alle Teilnehmer/innen frische Kleidung fürs Training mitzubringen und ggf. die Deos zu benutzen, die in den WCs bereitgestellt sind. :-) Wir schwitzen ja doch in den meisten Kursen, da soll es nicht vorzeitig zu "müffeln" beginnen ;-). Danke!!!

 

Burlesque Pinup Dancing: tanzbare High Heels/Absatzschuhe (nicht höher als ca. 7 cm, es sei denn Ihr tragt sowieso immer sehr hohe Schuhe und seid es gewohnt), am besten mit Chromledersohle zur idealen Haftung auf unserem glatten Tanzparkett. Dazu entweder vorteilhaft figurbetonende Trainingskleidung oder aber burleske Kleidung, wie z.B. ein (Unterbrust)Korsett mit BH, Rüschenpants/kurzer Rock/kurze Hose/Kleidchen, Netzstrumpfhose oder Tanzstrumpfhose. In jedem Fall solltet Ihr Euch wohl und weiblich fühlen und Euch gern in unseren großen Spiegeln anschauen. Die Kleidung sollte auch die Bewegungsfähigkeit nicht einschränken (Ausnahme: Korsetts, die wir trotzdem tragen!) Für Euch attraktive Kleidung fördert das Selbstbewusstsein und die burleske verführerische Wirkung beim Tanzen und Posieren. 

 

Steptanz/Clogging: Stepschuhe könnt Ihr anfangs von unserem Fundus kostenlos ausleihen. Step-/Clogging-Schuhe sind idealerweise aus Leder, mit geschraubten statt genieteten Eisen. WICHTIG: herausstehende lockere Stepschuh-Schrauben beschädigen unseren Parkettboden, sie hinterlassen deutliche Kratzer oder Risse! Daher bitten wir Euch, regelmäßig zu kontrollieren dass keine fühlbaren Schraubenkanten aus der Eisenfläche herausragen. Dazu einfach mit den Fingern über die Platten streichen und lockere Schrauben wieder reindrehen und fixieren. Schraubenzieher haben wir im Studio. Ansonsten bewegungsfreudige Kleidung tragen, gerne Trainingskleidung oder auch "casual" bzw. wie es Euch gefällt, sofern stretchig und atmungsaktiv.

 

Charleston/Vintage Dance, Cancan: Ideal für unsere Charleston-Kurse sind Tanzschuhe mit etwas Absatz. Bis zu 5 oder 6 cm sind für die meisten Frauen noch bequem und Absätze sehen schicker aus als flache Schuhe. Idealerweise haben die Schuhe eine Chromledersohle (raues Leder/Wildleder), die für unseren rutschigen Tanzparkettboden am geeignetsten ist. Dazu bitte sehr bewegungsfreudige Tanz-/Trainingsbekleidung, die Euren Bewegungsradius nicht einschränkt.

Für Cancan solltet Ihr einen weit schwingenden längeren Rock für den Unterricht mitnehmen, mindestens knielang. Und keine zu hohen/dünnen Absätze oder zu locker sitzende feine Schühchen. Es gibt schon einen Grund, warum wir im Cancan am liebsten Stiefeletten tragen, zumindest unsere Tänzerinnen der Auftrittsformation "Dixie's Cancan". 

Bei Auftritten tragen wir Kleider der Tanzart/Ära entsprechend. 

 

Vintage Dancers Workout: Je nach Lust und Laune kannst Du wahlweise Trainingsbekleidung oder auch schicke Tanzbekleidung im Vintagestil tragen. Für den 1. Teil: Krafttraining sind flache Schuhe / Turnschuhe von Vorteil. Der 2. Teil: Stretching/Dehnung benötigt nicht unbedingt Schuhe. Für den 3. Teil: Geschmeidigkeit/Eleganz sind Tanzschuhe mit Absatz ideal. Wenn Du online von Zuhause mitmachst und Angst hast mit bestimmten Schuhen die Nachbarn zu stören kannst Du auch die gesamte Stunde barfuss mitmachen.

 


Videos von & mit dem Vintage Dance Studio und Silvia

1960s Gogo Dance Auftritt im Theater Drehleier

Studioleiterin Dixie Dynamite tanzt zusammen mit ein paar von ihren Burlesque Pinup Mittelstufe-Schülerinnen einen ausgelassenen Sechziger Jahre Gogo Tanz, anlässlich der Rising Starlets Burlesque Show im Münchner Theater Drehleier. Choreografie: Silvia Plankl


Stepptanz mit Silvia Plankl im Münchner Vintage Dance Studio in der Sendung "Gesundheit" im Bayerischen Fernsehen, vom 26. Januar 2016. Jetzt zu sehen in der BR Mediathek.
Stepptanz mit Silvia Plankl im Münchner Vintage Dance Studio in der Sendung "Gesundheit" im Bayerischen Fernsehen, vom 26. Januar 2016.

TV-/Mediathek-Tipp:

 

Am 26. Januar 2016 war Silvia Plankl als Stepptanzlehrerin und Stepptänzerin zusammen mit vier ihrer Schüler/innen und der Schauspielerin Stefanie von Poser zu sehen im Bayerischen Fernsehen. In der Sendung "Gesundheit" wurde Stepptanz als gesundes Hobby vorgestellt. Gefilmt wurde in Silvias Vintage Dance Studio in München. 

 

Als Leitthema der Sendung ist der Stepptanz-Beitrag in 5 Teilen zu sehen, die Ihr hier findet: 0:24, 8:04, 17:32, 27:53 und 42:12. 

 

Die Sendung ist leider inzwischen nicht mehr in der Mediathek abrufbar.

 

 


Silvia Plankl ist Tänzerin, Dozentin und Choreografieassistentin auf dieser amerikanischen DVD "Learn The Art Of Vintage Burlesque", produziert von Rusty Frank in Los Angeles. 

 

Hier ein Videotrailer zur aufwändig gemachten Doppel-DVD, die Ihr in Deutschland nur bei uns im Vintage Dance Studio erwerben könnt. Die Choreografin und Hauptlehrerin ist die Hollywood-Tänzerin und -Choreografin Miriam Nelson, die mit allen wichtigen Hollywoodstars der goldenen Musical-Ära gearbeitet hat und beim Dreh schon über 90 Jahre alt war. Auch im Vintage Dance Studio hat sie auf Einladung von Silvia Plankl bereits Steptanz- & Burlesque-Workshops unterrichtet.

Kosten der Doppel-DVD: 29 EUR, Laufzeit mehr als 3 Stunden.

 

Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Video.


Clogging ist eine Art lässiger witziger Western-Steptanz und eine besondere Leidenschaft von Silvia, der Leiterin vom Vintage Dance Studio. Ihr Studio ist unseres Wissens die einzige professionelle Tanzschule in ganz Deutschland die Clogging in fortlaufenden wöchentlichen Kursen anbietet.

 

Hier ein kleiner Filmbericht von Gero Breloer und Team über Clogging mit Silvia im Vintage Dance Studio. Aus musikrechtlichen Gründen musste das Videoteam im Nachhinein eine andere Musik "drüberlegen", daher passen Tanz & Musik leider nicht so wirklich zusammen...

 

Das Youtube-Video öffnet sich beim Klick auf das Bild.


Im Mai 2015 hat das ZDF in seiner Sendung "Mona Lisa" einen Bericht über die Solistinnen unserer DIXIE DYNAMITE'S SCHOOL OF BURLESQUE ®- der Burlesque-Sparte vom Vintage Dance Studio München ausgestrahlt.

 

Die gezeigten Bühnenszenen sind von unserer "Rising Starlets Burlesque Show" in der Pasinger Fabrik 2015. Portraitiert werden vor allem unsere beliebten Performerinnen Holly Holiday und Margie May, die ihre Solo-Acts wie die anderen Solistinnen der MSOB mit Hilfe von Silvia Plankl aka Dixie Dynamite ausarbeiten.

 

Das Video ist mittlerweile leider nicht mehr in der Mediathek.


Unsere Cancan-Schülerinnen auf dem Tollwood Festival:


Unsere Burlesque-Anfängerinnen auf dem Tollwood: